Analsex - die "griechische" Art

Analsex ist eine lustvolle Bereicherung für das Sexualleben.

AnalsexBeim Analsex wird der Penis des Mannes in das Rektum der Partnerin eingeführt. Viele Paare genießen diese Form, auch "griechisch" genannt, als eine willkommene Abwechslung in Ihrem Sexualleben.

In einigen Ländern wie Guyana oder Saudi Arabien ist Analsex illegal. In einigen Staaten der USA, z.B. in Texas, war diese Praktik noch bis 2003 strafbar. Dabei ist weder physisch noch psychologisch etwas gegen Analsex einzuwenden.

Anale Stimulation

Der ganze anale Bereich ist hoch sensibel. Schon die leichteste Berührung an dieser Stelle kann die Lust enorm steigern. Beim Vaginalverkehr ist eine gleichzeitige anale Stimmulation sehr erregend.

Wie lustvoll Analsex empfunden wird, ist eine Frage der Lockerheit. Je lockerer Sie lassen, desto angenehmer ist es. Oder andersherum: Wenn Sie die Analmuskeln zu sehr anspannen, kann das Eindringen schmerzhaft sein. Es gibt aber spezielle Beckenbodenübungen, wie Sie die Schließmuskeln gezielt lockern können. Ein Gleitmittel ist bei Analsex auf jeden Fall zu empfehlen.

Auch ein vorsichtiges, langsames Eindringen ist ratsam. Die sanfte Art ist hier gefragt. Dann gibt es auch Stellungen, bei denen sie das Vorgehen steuert.

Noch ein Hinweis: Üben Sie nie direkt nach dem Analsex Vaginalverkehr aus. Im Darm befinden sich Keime, die in der Vagina zu Infektionen führen können. Waschen Sie vorher den Penis oder lutschen Sie ihn ab. Denn Speichel reinigt.

Stellungen für Analsex

Sie hockt auf ihm, er lehnt sich zurück.Er setzt sich mit ausgestreckten Beinen hin und lehnt sich zurück (linkes Bild). Sie hockt sich auf ihn. So kann sie sanft seinen Penis in ihr Rektum einführen. Sie bewegt sich auf und ab. Sie kann den Rhythmus bestimmen.

Bei dieser Stellung sind ihre Oberschenkelmuskeln gefragt :)

Stellung für AnalsexBei dieser Stellung (rechtes Bild) macht sie eine Bank und läßt locker. Er masturbiert ihre Klitoris, während sein Penis in ihr Rektrum eindringt.

Bei dieser Stellung (unteres Bild) kann er ganz passiv bleiben. Er legt sich ausgestreckt hin. Sie setzt sich, ihm den Rücken zugewandt, auf ihn. Sie stützt sich auf seinen Beinen ab. So kann sie für ein sanftes Eindringen sorgen.

Analsex - Sie setzt sich den Rücken zugewendet auf ihn.

Erotik-Hörbücher downloaden und genießen

Rezzi