Spanisch-Variation

Diese Spanisch-Variante ist besonders für Frauen geeignet, die ihm eher skeptisch gegenüber stehen. Da sie hierbei die volle Kontrolle über das Geschehen und die körperlichen Bewegungen hat, ist dies eine schöne Stellung, um mit Spanisch vertraut zu werden und Gefallen daran (wieder) zu finden.

Die Frau kniet vor dem Mann, ihre Brüste ruhen zu Beginn auf seinem Schoß und sein Penis reckt sich bereit zwischen ihnen empor. Nun umschließt die Frau, so gut es geht den Penis des Partners mit ihren Brüsten und vollführt mit ihrem Oberkörper eine rhythmischen Auf- und Abbewegung. Oder, wenn ihre Brüste groß genug dafür sind, bewegt sie mit beiden Händen allein ihre Brüste.

Eine zusätzliche Variation hierzu ist, wenn der Mann auf dem Rücken liegt und seine Partnerin entweder zwischen oder über seinen Beinen kniet oder sich seitlich von ihm befindet. Allerdings ist diese Stellung für die Frau wiederum anstrengender, das sie sich dabei über längere Zeit üben ihn beugen muss.

Bei dieser Variation von Spansich, kommt die Bewegung allein von der Frau und sie kontrolliert damit auch den Druck, der auf ihren Brüsten dabei wirkt.

Für den Mann besteht der Vorteil darin, dass er beide Hände frei hat und sich in aller Lust seiner Partnerin mit ihnen widmen kann.

Erotik-Hörbücher downloaden und genießen

Rezzi