Lexikon der Sex-Abkürzungen - M bis Z

Häufig verwendete Abkürzungen im Internet und in Annoncen

von M bis Z:

AbkürzungÜbersetzungBeschreibung
mnlmännlich
MSTMad Sex TouristDer Name eines Internet-Forums zum Thema „Huren“.
mww1 Mann und 2 FrauenVariationen: mm (2 Männer), ww (2 Frauen), mw (1 Mann,1 Frau), mmm (3 Männer), mmw (2 Männer 1 Frau), mww,
NKNaturkaviarGemeint ist damit Kot.
NRNichtraucher
NSNatursektGemeint ist damit Urin.
NTNichttrinker
Ounterwürfige Frau
OEM, ÖMÖlmassage 
OVOralverkehr
OWOberweite
PGPuffgängerJemand der häufig käuflichen Sex in Anspruch nimmt.
PPPoppersUmschreibung für Homosexuelle.
PTPartnertauschPaare treffen sich untereinander,zum gemeinsamen und dabei bunt gemischten Sex. Selten auch die Abkürzung für „Petting“.
ras.rasiertRasiert im Intimbereich
RLDRed Light District. Rot-Licht-Bezirkz.B. Hamburger Reeperbahn.
RPRückportoMeist ist damit gemeint, dass ER oder SIE dem anderen die Fahrkosten bezahlt, damit ER oder SIE zum Besuch kommt.
RRRrein-raus-runterDie „Schnelle Nummer“ - Gegenteil von langem anspruchsvollem Sex.
RSRollenspiele
safeSex nur mit KondomFranzösisch ohne Abspritzen. Küssen allerdings uneingeschränkt.
Sau/Stute(willige) FrauHomosexueller Kontext: passiver Mann. Meist in der Variation "Hengst sucht Stute". Im Englischen stud (Mann), gal (Frau).
schl.schlank
SMSado/Maso
SPZKSperma ZungenküsseSIE oder ER küsst IHN intensiv, während sich sein Sperma noch im Mund des Anderen befindet.
SSSamen/Sperma schlucken.
SWSandwichZwei Männer und zwischen ihnen liegend eine Frau.
tabulos„Mache alles“Also auch ohne Kondom.
TBTittenbesamungER sprtizt und verteilt sein Sperma auf ihren Brüsten.
TFTittenfickauch „spanisch“ genannt.
TGTaschengeldUmschreibung für „wenig“ Geld.
Toil.SexToiletten-SexUmschreibung und Oberbegriff für KV und NS.
TSTranssexuellehem. Mann mit Titten und Schwanz
TTTitten-TrimmingBrustwarzen-Massage, Brustwarzen-Kneifen.
TVTransvestitAls Frau verkleideter Mann
unerunerfahren
Unk.Unkosten
VHVorderhausUmschreibung für die Lage des Eingangs des Bordell.
vorhvorhanden
VPGViel Puff GängerMann, der sehr oft käuflichen Sex in Anspruch nimmt.
WSWassersport/ Water sportsUmschreibung für Urinspiele. Gleichbedeutend wie NS.
WXWichsen, MasturbierenGegenseitig oder einander dabei zuschauend.
XLExtra LargeAuf die Größe bezogen und kann sich auf den Penis, die Brüste oder sonstige Körperteile beziehen.
XXLExtra Extra Large„Sehr groß…“ z.B. Penis, Brüste oder Bauch.
ZAZungenanalSIE oder ER berührt seinen oder ihren Anus mit der Zunge.
ZKZungenkuss

Kommentare

NK

Ich kenne den Begriff nur als KV...

Re: NK

Danke für den Hinweis. Ich habe KV dem Lexikon heute hinzugefügt.

Ich kenne "TK" lediglich als

Ich kenne "TK" lediglich als Abk. für "Treffpunkt Kellergewölbe". So bezeichnet sich z.B. ein bekanntes Schwulenlokal, das Gästehaus Ziegler" in Stuttgart.

ZA ?

Wo ist ZA ?

;-)

ZA ???

Was bedeutet diese Abkürzung?

:)

Merci ...

"ZA" wurde soeben aufgenommen.

© 2007 Impressum